WORKSHOPS & LEHRGÄNGE

Rassismus Rassismuskritik &
Rassismuskritische Kompetenz

Was wir tun?

Workshops für Erwachsene

Das Institut für Migrationspädagogik ist ein Kooperationsprojekt von PROSA – Projekt Schule für Alle! und hat sich zum Ziel gesetzt, Rassismuskritik als Querschnittsmaterie in der Pädagogik und Andragogik zu etablieren. Zurzeit sind Antirassistische und/oder interkulturelle Konzepte in der Pädagogik und Andragogik dominant. Beide missverstehen die strukturelle Ebene und eigene Involviertheit in Rassismus und Diskriminierung. Während antirassistische Konzepte den Fokus auf die Täter und Opfer von Rassismus lenken, anstatt sich selbst als Teil eines gesellschaftlichen Machtverhältnissen zu sehen, so kulturalisieren interkulturelle Konzepte das Phänomen des Rassismus und bieten Verständnis und Toleranz als Lösungsmodelle an. Tatsächlich braucht es das Wissen über Rassismus, Rassismuskritik und Rassismuskritische Kompetenz, um in einer Migrationsgesellschaft handlungsfähig zu sein.

Workshops & Lehrgänge

MELDE DICH FÜR VIELMEHR INFOS

über die Workshops & Lehrgänge, Termine, Inhalte oder über uns.

Vielmehr für Alle! Verein für Bildung, Wohnen und Teilhabe

EIN PROJEKT VON

IMPRESSUM

Vielmehr für alle!

Verein für Bildung, Wohnen und Teilhabe!

vielmehr.at

ZVR-Nr. 057914724

Kalvarienberggasse 23/Hofgebäude

1170 Wien